Datenschutzerklärung

Am 25. Mai 2018 tritt die neue Datenschutzverordnung (DSGVO) in Kraft. Diese sorgt für eine einheitliche Datenschutzgesetzgebung in der gesamten Europäischen Union. Sie findet unabhängig vom Sitz für alle Anwendung, die die persönlichen Daten von natürlichen Personen aus der EU verarbeiten. Hierunter fällt jede "Verarbeitung" von Daten, also auch die Nutzung und Vernichtung dieser Daten. 


 Wenn Sie uns eine Email schicken, stimmten Sie automatisch einer Nutzung der darin übersandten Daten zur Beantwortung  Ihrer Email bzw. zur Bearbeitung Ihres Anliegens zu. 

   

 Bei Anmeldungen zu Veranstaltungen werden die uns übersandten Daten für die Durchführung der Veranstaltung gespeichert und genutzt.